Aufgaben

Der Stadtjugendring ist ...

- die Interessenvertretung von Kinder- und Jugendlichen und seiner Verbände auf kommunaler und regionaler Ebene.

- ein Forum, Problemstellungen und Visionen in der Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam anzugehen.

- Serviceleister für seine Mitgliedsverbände und Unterstützer der Kinder- und Jugendarbeit in Herrenberg und den Teilorten.

- eine Möglichkeit für junge Menschen, sich mit ihren Ideen einzubringen und das öffentliche Leben in Herrenberg mitzugestalten.

Aufgaben des Stadtjugendringes sind:

Vernetzung der Kinder- und Jugendarbeit
Vernetzung ist Aufgabe und Arbeitsweise zugleich. Die Ressourcen in der Kinder- und Jugendarbeit werden so gegenseitig nutzbar – Bedarfs- und Problemlagen werden erkannt – Angebote können weiterentwickelt werden.

Vertretung der Interessen von Kindern und Jugendlichen/ der Kinder- und Jugendarbeit
- Einflussnahme auf Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendarbeit
- Vertretung in Gremien
- Verhandlungspartner Verwaltung + Politik
- …

Direkte Mitbestimmungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche
- Mitwirkungs- und Partizipationsmöglichkeiten für junge Menschen im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch in allen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, z.B. Kommunalpolitik und Stadtplanung
- Begleitung von Eigeninitiativen und Jugendinteressengruppen
- …

Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen
- Geschäftsstelle als Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Kinder- und Jugendarbeit
- Verleihmaterial (z.B. Mobile Spielekiste)
- Jugendleiter*innen-Schulung + Fortbildungsangebote
- Juleica-Vergünstigungen
- SJR-Newsletter + Infoverteiler
- Fachveranstaltungen + Arbeitsgruppen
- …

Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit
- Qualifizierung, Beratung und Unterstützung
- Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
- Einstiegsmöglichkeiten über Projektarbeit
- Entwicklung von neuen Engagementformen und Möglichkeiten der Mitarbeit
- …

Projekte und Angebote für Kinder und Jugendliche

- Angebote für Kinder und Jugendliche beim Stadtjugendring entstehen immer dann, wenn der Bedarf da ist, die Aufgabe aber kein anderer Anbieter übernehmen kann.
- Über das SJR-Netzwerk wird nun versucht, etwas Neues auf den Weg zu bringen.
- Manchmal entstehen Innovationen. Oft werden daraus bewährte und langfristige Angebote. Immer braucht es dafür Menschen, die sich engagieren!
- In den Projektgruppen finden sich Leute aus ganz verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit, nichtorganisierte Jugendliche, haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen zusammen. Oft entsteht so eine generationenübergreifende Zusammenarbeit.

Interesse? Melde Dich in unserer Geschäftsstelle