Interkultur im Stadtjugendring Herrenberg

|<<   <<   Seite / 2   >> >>|

Integrationsministerin Bilkay Öney ehrt das Engagement Jugendlicher

Herrenberger Projekt „BeteiligungsKultur – Jugendliche packen´s an!“ mit fünf Jugendlichen auf der Würdigungsgala im Europapark Rust am 12.12.2011 vertreten

Etwa 300 Jugendliche und junge Erwachsene aus 46 Projekten des Programmes „Wir sind dabei! – Integration durch soziales Engagement“ der Baden-Württemberg Stiftung fanden sich am Montagvormittag im Europapark Rust ein, um von Integrationsministerin Bilkay Öney und dem Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung Christoph Dahl ein Zertifikat für ihr Engagement überreicht zu bekommen. ...mehr lesen


Folkloreangebot des Türkischen Arbeitnehmervereins durch Stuttgarter Profi-Trainerpaar erweitert

Erfolg bei der Raumsuche durch Stadtjugendring-Netzwerk

Im Sommer 2010 hat der Türkische Arbeitnehmerverein mit der Suche nach größeren Trainingsräumen für seine Folkloregruppe begonnen. Ein Jahr später hat sich seine Ausdauer ausgezahlt: Seit wenigen Wochen trainieren die Folkloretänzerinnen und -tänzer in der Mehrzweckhalle des Herrenberger Tennisclubs. ...mehr lesen


Jugendliche der Folkloregruppe möchten Herrenberger Bevölkerung gezielt erreichen und bereichern

Erster gemeinnütziger Auftritt beim Sommerfest der Lebenshilfe am 22.05.2011

Im Rahmen des Projektes „BeteiligungsKultur – Jugendliche packen´s an!“ der Baden-Württemberg Stiftung engagierten sich Jugendliche der Folkloregruppe des Türkischen Arbeitnehmervereins beim Sommerfest der Lebenshilfe. Mit ihrem Folkloreauftritt wollten sie das überwiegend einheimische Publikum im Haus der Begegnung gezielt erreichen und bereichern. Dass ihnen dies gelang zeigte der Beifall. Obwohl die Klänge der Folkloremusik für viele Besucher ungewohnt waren, kam der Auftritt sehr gut an und bereicherte so das Nachmittagsprogramm des Sommerfestes. ...mehr lesen


Tag der Jugend und des Sports auf dem Alten Rain

Jugendliche der Folkloregruppe gestalten Printmedien und wünschen sich gemeinsam mit einheimischen Jugendlichen zu feiern

Vor knapp vier Monaten fiel der Startschuss für das Projekt „BeteiligungsKultur – Jugendliche packen´s an!“ der Baden-Württemberg Stiftung. In dem Projekt engagieren sich Jugendliche der Folkloregruppe des Türkischen Arbeitnehmervereins mit Folkloreauftritten für das Gemeinwesen und erhalten über ihre eigenen Interessen einen Zugang zum Engagement. Ziel des Projektes ist ein interkultureller Austausch zwischen der Folkloregruppe und der einheimischen Bevölkerung. Mit dem Projekt soll zudem die Partizipation von Jugendlichen im Türkischen Arbeitnehmerverein gefördert werden, da der Verein bisher vor allem durch Erwachsene geprägt war. Begleitet wird das Projekt von Nadja Großmann, die im Stadtjugendring Herrenberg den Bereich „Interkultur“ leitet. Als Projektpatin unterstützt sie die Selbstorganisation und Selbstverantwortung der Jugendlichen und fördert so deren Teilhabe an den örtlichen Strukturen der Kinder- und Jugendarbeit. ...mehr lesen


Jugendliche der Folkloregruppe packen´s an!

Baden-Württemberg Stiftung unterstützt die Jugendarbeit des Türkischen Arbeitnehmervereins

Ermöglicht wurde das Projekt „BeteiligungsKultur – Jugendliche packen´s an!“ durch eine Zusage der Baden-Württemberg Stiftung. Im Herbst letzten Jahres hatte sich der Stadtjugendring für die erste Phase des Programms „Wir sind dabei! – Integration durch soziales Engagement“ beworben. Als das Projekt ausgewählt wurde, freute sich nicht nur der Stadtjugendring, sondern insbesondere auch die Jugendlichen des Türkischen Arbeitnehmervereins, denn mit der Fördersumme von 3000 Euro soll die Jugendarbeit des Vereins gestärkt werden. Ziel ist es, einen Austausch über Kultur zwischen Einheimischen und Herrenbergern mit Migrationshintergrund anzuregen und Verschiedenheit für die jungen Erwachsenen auf positive Art und Weise erlebbar zu machen. ...mehr lesen