Sonstige Projekte + Veranstaltungen + Themen

Die Reise zum Mittelpunkt der Welt

Kinder- und Jugendtheaterfestival begeistert junge Besucher

Im Zuge des kreisweiten Theaterfestivals „Starke Stücke – starke Kinder“ war das Erfreuliche Theater am 19. und 20. November im Jugendhaus in Herrenberg zu Gast.

Rund 340 junge Besucher*innen ließen sich von dem zweiköpfigen Ensemble mitreißen auf ihre Reise zum Mittelpunkt der Welt.

Aus der Dunkelheit des Juha hört man leises Gemurmel und schwere Schritte, dann treten zwei recht seltsame Herren ins Licht der Bühne, Professor Lindenbroock und Arne Saggnusson. Gleich zu Beginn eröffnen sie dem staunenden Publikum ihren tollkühnen Plan: mit einer Forschungsreise wollen sie auf einen Schlag weltberühmt werden. Mit einem alten Bettgestell, einem Sonnenschirm und etlichen anderen Utensilien beginnen sie ihre Reise zunächst mit einem Flug zum Mond. Nach ihrer anschließenden Bruchlandung auf dem Mount Everest, einer Fahrt mit siebzig singenden Chinesen in einer Seilbahn und einem Fahrstuhlabsturz in die von blinden Alligatoren wimmelnde Kanalisation von Singapur, treiben sie schließlich, ohne Zähne „La Paloma“ pfeifend, im Stillen Ozean. Von einem riesigen Wal verschlungen, landen sie schließlich in einem Vulkan in den Tiefen des Mariannen-Grabens, wo sie gemeinsam den „Knistertüten-Knippermann-Blues“ anstimmen. Als der Vulkan schließlich ausbricht und die beiden Forscher mit ihrem Happy Birthday anlässlich ihres glücklichen Überlebens enden, bricht tosender Applaus los.

Den beiden Schauspielern Ronald Mernitz und Tilo Müller gelang es, mit nur wenigen, immer wieder neu eingesetzten Requisiten, pointiertem Licht und stimmgewaltigem Auftreten einen atemberaubenden Spannungsbogen auf die Bühne zu zaubern, der vom ersten Moment an die Zuschauer*innen für sich einnahm.

Auch die Organisator*innen von SJR und Gesamtelternbeirat waren begeistert von der Energie und Spielfreude des Theaters und freuen sich bereits jetzt auf viele junge Besucher*innen beim Theaterfestival 2016!

zurück zur Übersicht