Sonstige Projekte + Veranstaltungen + Themen

Mitmachen Ehrensache am 05.12.13 Arbeiten für einen guten Zweck – Jetzt einen Arbeitsplatz suchen!

Jugendliche ab 13 Jahren arbeiten für den guten Zweck am 05.12.13.

Dieses Jahr fördern wir das Projekt „Heim-statt-Tschernobyl“.Jeden Sommer fahren freiwillige HelferInnen nach Belarus (Weißrussland) und errichten im nicht verstrahlten Norden gemeinsam mit Familien aus dem Tschernobyl-Gebiet neue Häuser.

Jugendgruppen aus Holzgerlingen und Deutschland helfen alten und besonders bedürftigen Menschen bei der Instandsetzung von Haus und Hof. Mütter aus der verstrahlten Zone werden mit ihren Kindern zur Erholung im eigenen Land nach Drushnaja, eine Siedlung des Vereins Heim-statt-Tschernobyl, eingeladen. Gerne kommen Mitglieder des Holzgerlinger Vereins Heim-statt-Tschernobyl in die Schulen, um über ihre Arbeit zu berichten. Mail: kontakt@heimstatt-tschernobyl.org, Fon: 07031-41 42 69.

Mit Mitmachen Ehrensache wurden seit 2002 wurden bereits 124.370€ erwirtschaftet. Das ist eine gigantische Summe. Vielen Dank an alle Jugendlichen und Arbeitgeber.

Sucht Euch auch dieses Jahr wieder eine Arbeitsstelle! Die mitwirkenden Betriebe bezahlen für den Arbeitseinsatz einen Stundenlohn (Mindestbetrag 5 €/ Stunde) und die Jugendlichen stellen diesen für zur Verfügung. Für den Arbeitseinsatz gibt es einen Arbeitsvertrag, mit diesem sind die Jugendlichen versichert. Für die Schule gibt es auf Anfrage eine Schulbefreiung.

Mit der Aktion soll auch auf das ehrenamtliche Engagement junger Menschen aufmerksam gemacht werden. Wer Jugendarbeit macht, lernt Sachen, die anderen Jugendlichen verborgen bleiben. Jugendarbeit bietet tolle Möglichkeiten, sich auszuprobieren und Dinge in die Hand zu nehmen. Bezahlt wird die ehrenamtliche Arbeit, die das ganze Jahr über in Gruppenstunden und den Vereinen geleistet wird, normalerweise aber nicht. An einem Tag wie „Mitmachen Ehrensache“ sieht man durch die Vergütung nun hingegen in eindrucksvoller Weise, wie viel auch junge Menschen in unserer Gesellschaft auf freiwilliger Basis leisten!

Unterlagen und nähere Infos sowie einen Flyer, auf dem alle wichtigen Infos zusammengefasst sind, gibt es im Aktionsbüro beim Kreisjugendring Böblingen (Katrin Monauni, Tel: 07031/ 663-1628, Email: k.monauni@lrabb.de) oder in der SJR-Geschäftsstelle. Oder Ihr schaut ins Internet: www.mitmachen-ehrensache.de

 

zurück zur Übersicht