Zuschüsse

Der Stadtjugendring versteht sich als Serviceleister für seine Mitgliedsverbände.

Dazu gehören auch Informationen über Zuschüsse und Fördermöglichkeiten für die Kinder- und Jugendarbeit. Diese gibt’s bei unseren Jugendreferenten in der Geschäftsstelle ebenso wie die  aktuellen Förderrichtlinien und Antragsformulare.

Im Folgenden kurz die wichtigsten Fördermöglichkeiten für die Kinder- und Jugendarbeit in Herrenberg. Interessante Internetseiten findet Ihr unter Service – Links - Finanzen
 

Vereinsförderung Herrenberg

Richtlinien für die Förderung der kulturellen Vereine in Herrenberg - Richtlinie B:
1.    Fördermaßnahmen (Grundförderung, Einzelförderung und Sonderförderung)
2.    Zuschüsse zu Vereinsjubiläen
3.    Voraussetzungen, Antragsverfahren
4.    Auszahlung und Verwendung von Zuschüssen

Richtlinien für die Förderung sozialer und sonstiger Vereine in Herrenberg - Richtlinie C:
1.    Grundförderung
2.    Förderung der Jugendarbeit
3.    Förderung der Seniorenarbeit
4.    Sonstige Förderung
5.    Zuschüsse zu Vereinsjubiläen

Nähere Infos bei der Stadt Herrenberg: Ina Mohr, Koordinatorin Bürgerschaftliches Engagement, Telefon: 07032 / 924-220, Email: i.mohr@herrenberg.de, Home: www.herrenberg.de
 

Zuschüsse Landkreis Böblingen

Förderung der Jugendarbeit von Vereinen, Verbänden und kommunalen Trägern entsprechend dem gesetzlichen Auftrag des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (§11 bis 14 KJHG).

Gefördert werden entsprechend den Richtlinien Aktivitäten in der Jugendarbeit, die über den vereinsspezifischen Bereich/ Vereinszweck hinausgehen:

1.    Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Jugendleiter/innen
2.    Überfachliche Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
3.    Begegnung mit Jugendlichen aus den neuen Bundesländern und dem Ausland → gibt es leider nicht mehr!
4.    Förderung besonderer Vorhaben im sozialen, kulturellen, ökologischen und technologischen Bereich → gibt es leider nicht mehr!
5.    Maßnahmen zur Förderung des Ehrenamtes
6.    Stadtranderholung
7.    Geschlechtsdifferenzierte Jugendarbeit → gibt es leider nicht mehr!
8.    Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit → gibt es leider nicht mehr!

Die Bearbeitung der Zuschüsse wurde an den Kreisjugendring Böblingen delegiert.

Förderrichtlinien und Antragsformulare gibt es in der SJR-Geschäftsstelle oder direkt beim Kreisjugendring Böblingen, Tübinger Str. 28, 71032 Böblingen, Tel: 07031/ 663-634, Internet: www.kjr-bb.de

Wichtig:
-    Anträge müssen 2 Monate nach Beendigung der Maßnahme, spätestens aber am 15. Januar des Folgejahres direkt an den KJR BB
 

Landesjugendplan

Förderung der außerschulischen Jugendbildung im Bereich „überverbandliche“ „überfachliche“ Angebote durch das Land Baden-Württemberg

-    Jugenderholungsmaßnahmen mit finanziell schwächer Gestellten
-    Jugenderholungsmaßnahmen mit behinderten Teilnehmerinnen und Teilnehmern
-    Pädagogische Betreuung bei Jugenderholungsmaßnahmen
-    Jugenderholungseinrichtungen
-    Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter
-    Seminare der außerschulischen Jugendbildung
-    Praktische Maßnahmen der außerschulischen Jugendbildung
-    Bildungsmaßnamen in Bezug auf Drogenprobleme und ähnliche Gefährdungen der Jugend
-    Internationale Jugendbegegnung
-    Gedenkstättenfahrten
-    Förderprogramm „Kulturpflege im ländlichen Raum“ → gibt es leider nicht mehr!
-    Jugendarbeit in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit
-    Leitungsaufgaben der Jugendverbände
-    Bildungsreferentinnen und Bildungsreferenten
-    Musikschulen
-    Jugendkunstschulen
-    Sonstige bedeutsame Aufgaben
-    Förderung der Landjugend

Voraussetzung: Anerkennung als Träger der außerschulischen Jugendbildungsarbeit nach § 4 Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg durch ein Jugendamt, Landesjugendamt oder Kultusministerium.

Die einzelnen Gruppen der Jugendverbände reichen die Anträge über ihre Verbandszentralen auf Landesebene und den Landesjugendring ein.

Jugendgemeinschaften, die Mitglied eines Stadt- oder Kreisjugendringes sind, aber keinem Jugendverband angehören, reichen die Anträge über den Stadt- oder Kreisjugendring und den Landesjugendring ein, die jeweils zu den Anträgen Stellung nehmen.

Förderrichtlinien und Antragsformulare gibt’s in der SJR-Geschäftsstelle als Druck-Version bzw. auf CD-Rom oder direkt beim Landesjugendring Baden- Württemberg, Siemensstr. 11, 70469 Stuttgart, Tel: 0711/ 16447-0, Internet: www.ljrbw.de

Wichtig:
-    Antragstellung mit Formblättern und verbindlichen Fristen vor Durchführung der Maßnahme.
-    Abrechnung mit Formblättern und verbindlichen Fristen nach Abschluss der Maßnahme
-    Bei Einreichung über den SJR Herrenberg: min. 6 Wochen vor den entsprechenden Abgabefristen beim LJR!!!
-    Auszahlung der Zuschüsse nach Abschluss des Rechnungsjahres durch das zuständige Regierungspräsidium, Kultusministerium oder Oberschulamt. Teilweise prozentuale Auszahlung der Förderbeträge in Abhängigkeit vom Gesamtaufkommen der Förderanträge.
 

Jugendstiftung Baden-Württemberg

Förderung von einzelnen Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit bzw. Jugendbildungsarbeit.

Förderrichtlinien, Infos über Projektberatung und Projektbeispiele gibt’s bei der Jugendstiftung Baden-Württemberg, Schloßstraße 23, 74372 Sersheim, Tel: 07042/ 8317-0 oder direkt im Internet: www.jugendstiftung.de

Antragsformulare bis jeweils 15. Januar, 15. Mai und 15. September an die Jugendstiftung. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme und evt. Projektberatung wird von der Stiftung empfohlen.

Entscheidung über die Anträge durch das Kuratorium der Jugendstiftung. Sitzungstermine in der Regel im März, Juli und November.
 

Finanzierungsdatenbank im Jugendnetz

Im Jugendnetz gibt es eine tolle Datenbank mit Fördermöglichkeiten für Projekte der Jugendbildung in Baden-Württemberg. Hier finden sich Stiftungen, Preise und Wettbewerbe genauso wie die öffentlichen Fördertöpfe und EU-Programme.

Du kannst Deine Suche nach Förderfeldern, Regionen oder Institutionen eingrenzen, um zu erfahren, welche Förderung für Dein Projekt oder Deine Aktion die richtige ist.

http://finanzierung.jugendnetz.de/bf_index.php