Neue Smartphone- und PC-Partnerschaften starten im März – noch freie Plätze!

Veröffentlicht am: 25. Februar 2019

Noch freie Plätze für Senior*innen und Jugendliche ab 14 Jahren

Das Kooperationsprojekt von StadtSeniorenRat und Stadtjugendring geht nächsten Monat in die nächste Runde. Über mehrere Treffen hinweg vermitteln Jugendliche älteren Mitbürgern Grundlagenwissen zu PC- und Smartphone-Fragen. Unterstützt wird das Projekt vom Lions Club Herrenberg.

Im Rahmen einer Lernpartnerschaft erklären Jugendliche den Umgang mit PC, Internet und Smartphone. Ziel des Projekts ist es, in persönlicher und einfach gehaltener Art und Weise auf individuelle Bedarfe und Wissensstände der Senior*innen eingehen zu können. Dafür bilden Jugendlicher und Senior*in für insgesamt ca. 10 Stunden ein Lerntandem. Nach einer ersten gemeinsamen Auftaktveranstaltung finden die weiteren Treffen dann bei den Senior*innen zu Hause statt. Dort wird der Umgang mit den eigenen technischen Geräten praktisch erlernt und eingeübt. Den Jugendlichen bietet sich die Chance, sich als Experten und Berater auszuprobieren und erfahren im Laufe der Treffen große Wertschätzung für ihren Einsatz. Zudem erhalten ihr eine Aufwandsentschädigung. Gefördert wird die Partnerschaft vom Lions Club Herrenberg.

Für interessierte Jugendliche findet am Donnerstag, 21. März  um 17 Uhr ein kurzer Vorbereitungsworkshop im Stadtjugendring statt. Die Auftaktveranstaltung mit den Senior*innen ist dann am 26. März im Klosterhof.

Du hast Lust bekommen, beim Partnerschaftsprojekt mit dabei zu sein? Dann melde dich bei Oda im Stadtjugendring unter 07032 / 956386 oder per Mail an info@sjr-hbg.de

Interessierte Senior*innen können sich an den StadtSeniorenRat wenden.  Ansprechpartner ist Roland Feil: 07032 / 5144; E-Mail: feil-mail@t-online.de

Zum Projekt Smartphone-PC-Partnerschaft