Neue Smartphone+PC-Partnerschaften in 1:1-Begleitungen mit Jugendlichen in Planung

Veröffentlicht am: 29. September 2020

In der Corona-Zeit ist die Bedeutung von sozialen Kontakten sowohl für Jugendliche als auch für Seniorinnen und Senioren offensichtlich geworden. Vielen älteren Menschen fallen der Umgang mit dem PC, die Nutzung des Smartphones oder die Orientierung im Internet schwer. Bei der Smartphone + PC-Partnerschaft geben Jugendliche ihr Expert*innenwissen an Senior*innen weiter. Das Kooperationsprojekt von StadtSeniorenRat und Stadtjugendring gibt es bereits seit 2011 und beginnt wieder Anfang November mit der Zuordnung der Tandems. Über 10 Treffen hinweg vermitteln Jugendliche älteren Mitbürger*innen Grundlagenwissen zu PC- und Smartphone-Nutzung Dafür bilden Jugendlicher und Senior*in ein Lerntandem in einer „Eins-zu-eins-Betreuung“, die auch in Corona-Zeiten möglich ist.

Der Stadtjugendring spricht mit diesem Projekt Jugendlichen aus allen Schularten an und ermöglicht Jugendlichen damit, sich in geschützten Rahmenbedingungen als Expert*in und Berater*in auszuprobieren. Dabei stärken die Jugendlichen ihre sozialen Kompetenzen und erfahren im Laufe der Treffen große Wertschätzung für ihren Einsatz. Ziel des Jugendhilfeprojekts ist es, engagementferne Jugendliche zu erreichen und ihnen den Zugang zur Jugendarbeit des Dachverbands Stadtjugendring und in den Mitgliedsvereinen zu öffnen.

Dieses generationsübergreifende Projekt ist 2017 mit dem Goldenen Internetpreis ausgezeichnet worden.

Interessierte Senior*innen können sich beim StadtSeniorenRat informieren und anmelden. Ansprechpartner ist Dr. Roland Feil, Tel. 07032 / 5144, E-Mail feil-mail@t-online.de

Der StadtSeniorenRat Herrenberg e.V. und der Stadtjugendring Herrenberg e.V. setzen im Auftrag der Kommune Projekte der Alten-/Jugendhilfe um und fördern das Ehrenamt in Herrenberg.

Zum Projekt Smartphone-PC-Partnerschaft
Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.