Wanderausstellung [flucht…] in Seefrachtcontainern zu Besuch in Freiburg 13.-20.07.19

Veröffentlicht am: 27. Juni 2019

Die Wanderausstellung [flucht…] wurde im Projekt [lampedusa calling] gemeinsam mit einer Gruppe von Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund aus der Region Herrenberg entwickelt. Zwei Seefrachtcontainer wurden umgebaut zu einem Ausstellungscontainer [ausstellungspunkt] und einem Begegnungscontainer [treffpunkt]. Die Ausstellung sollte von Anfang an auch in andere, interessierte Gemeinden weiterwandern. Der Beginn war im April 2018 in Herrenberg mit vielen, gefragten Veranstaltungen zum Thema Flucht und Integration. Dieses Jahr war die Ausstellung zuerst in Böblingen und wird aktuell vom 13. bis 20. Juli nach Freiburg weiterziehen.

Den ganzen Zeitraum über wird es musikalische und modische Beiträgen geben, wie z.B. ein Theater, eine Lesung und Terricafo mit internationalen Rhythmen. Außerdem ein Puppentheater, Workshops zu Kinderrechten oder Fluchtursachen, einen Vortrag zu Migration, ein Seminar zu Fluchttraumata, einer Podiumsdiskussion über die Verhältnisse in den Landeserstaufnahmezentren bis hin zu einer Live-Sendung für das Radio Dreyeckland und Workshopangebote für Schulklassen. Ziel ist es das Thema Flucht und Integration kontrovers zu diskutieren, auch und vor allem mit Geflüchteten gemeinsam. Außerdem sollen durch Begegnungsaktionen Berührungsängste zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Alter und Milieus abgebaut werden. Über 40 Vereine und Organisationen aus Freiburg beteiligen sich an diesem Begleitprogramm mit über 40 Aktionen.

Pogrammheft der Aktionswochen 2019 in Freiburg vom 13.07. – 20.07.19 abrufbar unter: https://www.stadtjugendring-herrenberg.de/wp-content/uploads/2019/06/Flyer_Aktionswochen-in-Freiburg-vom-13.07.-20.07.19.pdf

Gefördert wird das Projekt in Freiburg von der Bürgerstiftung Freiburg, sowie von Aktion Mensch und dem Bundesministerium für Inneres. Träger des Projektes [lampedusa calling] ist der Stadtjugendring Herrenberg e.V.

 

Zum Projekt [lampedusa calling]