Workshop und Konzert “Lieder gegen Rechts” mit Daniel Kahn am 25. November und 26. November

Veröffentlicht am: 11. November 2021

Daniel Kahn live (solo) – ein Mix aus Klezmer, Punk, Folk und Singer/Songwriter

Auch wenn Daniel Kahn schon viele Alben veröffentlicht hat – ob unter seinem eigenen Namen oder mit der Band The Painted Bird – word beggar ist das erste Album, das er komplett alleine eingespielt hat. Musikalisch bewegt es sich zwischen Folk, Jazz und Klezmer. Es besteht aus Adaptionen und Vertonungen von Liedern/Texten von Georges Brassens, Kadye Molodovsky, Mordechai Gebirtig, Kurt Tucholsky, Beyle Schaechter-Gottesman und Aaron Zeitlin, die Kahn über die Jahre entwickelt hat. Darunter sind auch seine jiddischen Versionen von Bob Dylan-Songs und Leonard Cohens „Hallelujah”. Das Video zum Stück wurde schon mehr als zwei Millionen Mal gesehen. Auf dem Album wird das Lied minimal und düster am Flügel gespielt.

Workshop am Donnerstag, 25.11.21 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Jugendhaus Herrenberg, Schießmauer 20, 71083 Herrenberg. Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen per E-Mail an mhering@juha-herrenberg.de

Konzert am Freitag 26.11.2021 19.30 Uhr, Alte Turnhalle, Seestraße 31 71083 Herrenberg, Eintritt: VVK 12€ / Abendkasse 14€.

Es gelten die dann gültigen Corona-Regeln für Veranstaltungen.

Vorverkauf auf der Homepage von Jazzin‘ Herrenberg e.V.: www.jazzinherrenberg.de

Dies ist eine Veranstaltung der KZ Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen mit Jazzin´ Herrrenberg, Gegen Vergessen/Für Demokratie und dem Haslacher Gesprächskreis.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.