Imagefilme leicht gemacht – mach`dich fit für YouTube

Veröffentlicht am: 11. April 2019

Feste, Turniere, Konzerte … –  es gibt genug Gelegenheiten,  an denen man Filme drehen kann! Aber wie macht man das zeitgemäß? In diesem 2-tägigen Workshop lernst du, wie man mit kleinen technischen Möglichkeiten, wie Smartphone oder Tablet, eindrucksvolle Filme produziert. Es geht dabei um Konzeptentwicklung, das richtige Drehen, verschiedene Schnittarten und Vertonung. Diesen Kurs könnt ihr euch für eure JULEICA-Card anrechnen lassen.

Egal ob kurzer Spot über eine besondere Veranstaltung oder längerer Imagefilm z.B. über deinen Verein – wenn du Lust hast, dich im Bereich Film auszuprobieren, dann bist du hier genau richtig. Schon am Workshopwochenende drehst du mit den gelernten Techniken, wie Dokumentation, Interview oder Animation, eigene kleine Werke. Zum Schluss bekommst du auch noch die nötigen Informationen zum Urheberrecht, Nutzung von Musik und Veröffentlichungsmöglichkeiten, damit du auf der sicheren Seite bist. Die Referentin Selma Brand ist Medienpädagogin und erfahrene Filmemacherin.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. Mai und am Sonntag, 19. Mai  von 9:30 – 17:00 Uhr in der VHS Herrenberg, Tübinger Straße 40 statt. Teilnehmer*innenzahl: max. 16. Bitte unter https://www.sjr-sifi.de/veranstaltungen/juleica-schulungen.html kostenlos anmelden.

Die JULEICA-Schulungsreihe wird unterstützt durch den Herrenberger Projektepool und die Mitmachstadt Herrenberg. Kooperationspartner: Stadtjugendring Sindelfingen e.V. und Kreisjugendring Böblingen e.V.

Zum Projekt FILMREIF! Die Workshop-Reihe für Filmemacher*innen