Ehrenamtskinoabend – Stadtjugendring sagt Danke!

Veröffentlicht am: 2. August 2018

Am 26. Juli lud der Stadtjugendring wieder ins Sommernachtskino auf den Schlossberg ein. Bei dieser Veranstaltung zeigt der SJR seine Wertschätzung für die wichtige Unterstützung, die er von verschiedensten Seiten erhält. Insgesamt 70 haupt- und ehrenamtliche Jugendarbeiter*innen folgten der Einladung auf den Schlossberg, wo sie bereits erwartet und herzlich begrüßt wurden.

Jugendarbeit ist nicht immer laut, sie findet auch ganz leise und das ganze Jahr statt. Viele Menschen engagieren sich in Projekten, bei Veranstaltungen und anderen Angeboten des SJR. Auch in diesem Jahr bedankten wir uns für die tolle Unterstützung mit einem freien Eintritt ins Sommernachtskino. Vor dem Beginn des Filmes gab es jede Menge Gelegenheit sich auszutauschen und auch neue Netzwerkkontakte zu knüpfen. Aber auch der Film „Wunder“ begeisterte mit Tiefgang, Witz aber auch mit nachdenklichen Momenten, welche für die eine oder andere Träne sorgten.

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns all die Jahre so tatkräftig unterstützt haben. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit euch und sind gespannt auf viele neue Ideen. Wer sich aktiv in die Herrenberger Jugendarbeit einbringen möchte, kann sich gerne an Verbandsjugendreferent Christian Nagler wenden.

Und noch ein kleiner Hinweis für Kurzentschlossene: Bis zum 05. August erhalten alle JuLeiCa-Inhaber*innen beim Sommernachtskino die Kinokarte an der Abendkasse für 6,50 € statt für 9 €.