Jugendaktionstag zur Fußball-WM 2018 am 07.07.18 – seid dabei!

Veröffentlicht am: 21. Juni 2018

Soccergolf, Public Viewing, Menschlicher Kicker, Torwandschießen …

Am Samstag, den 07.07. veranstalten Vertreter*innen der Herrenberger Jugendarbeit ab 14:00 Uhr einen Aktionstag ganz im Zeichen der Fußball-WM 2018. Im und um das Jugendhaus Herrenberg wartet ein spannendes Fußball-Angebot auf die Besucher*innen inkl. Public Viewing.

Die WM ist im vollen Gange und das Jugendhaus lässt mit Unterstützung der Mobilen Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit des Vereins für Jugenhilfe und des Stadtjugendrings den Ball rollen. Gemeinsam mit der Herrenberger Jugend feiern sie ein Fest, das alle miteinander verbindet. An verschiedenen Stationen können Jugendliche jeden Alters ihr Fußballkönnen unter Beweis stellen. Ein ganz besonderes Highlight wird der „Menschliche Kicker“, in der jeder zu einer lebensgroßen Spielfigur wird. Zielgenauigkeit und Geschick sind beim Soccergolf gefragt. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es bei diesem fußballerischen Golf um Tricks und das richtige Ballgefühl.

Aber auch das Torwandschießen und das Public Viewing versprechen Spaß sowie gute Laune. Und wenn die Leinwand gerade kein WM-Spiel überträgt, steht einem FIFA-Turnier auf der Playstation 4 nichts im Weg. An diesem Tag ist für jeden etwas dabei und ein Besuch lohnt sich bestimmt. Ihr Wissen über Toleranz und Vielfalt können die jungen Besucher*innen bei einem speziellen Quiz testen und dabei ein neonfarbenes Armband ergattern. Für Speisen bzw. Getränke ist gesorgt und es warten noch einige weitere Überraschungen auf die Gäste.

Wer mehr Hintergrundwissen möchte, ist am Stand der Bananologen am richtigen Ort. Dort können sich Interessierte über die Bedingungen bei der Fußballproduktion und das Innenleben bzw. die Bestandteile eines Fußballs informieren. Natürlich wird beim Jugendaktionstag mit fairen Fußbällen gespielt, um damit Denkanstöße zu einem nachhaltigem und verantwortungsbewussten Leben zu geben.

Das gemeinsame Projekt der Herrenberger Jugendarbeit wird gefördert durch den Herrenberger Projektepool der Stadt Herrenberg und die Fairtrade-Familie Herrenberg. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Christian Nagler vom SJR.