Personeller Wechsel bei der Fachstelle Demokratie leben!

Veröffentlicht am: 30. April 2019

Seit dem 01. April 2019 ist Manuela Epting von der Koordinations- und Fachstelle (beim Träger Stadtjugendring angestellt) auf die städtische Stelle gewechselt, bei der Sie nun Ansprechpartner für die Stadt in Bezug auf das Projekt Demokratie leben! ist (ehemals Vanessa Watkins). Die Position der Koordinations- und Fachstelle teilen sich zukünftig Kati Ridder (die ebenfalls am 01.04.19 begonnen hat) und Christian Nagler, der ab 01.05.19 dabei ist. Kati Ridder ist in erster Linie für den BGA und die Netzwerkveranstaltungen zuständig, Christian Nagler übernimmt die Betreuung des Lenkungsteams und die Vernetzungsarbeit im Klosterhof und kümmert sich um das Fortbildungsprogramm Jetzt HEBT’s.

Wir freuen uns auf die beiden neuen Mitarbeitenden und sind uns sicher, dass wir mit ihnen unsere Jahresmotto „gemeinsam leben!“ gut umsetzen können. Christian Nagler kennen viele bereits von seiner Arbeit als Verbandsjugendreferent beim Stadtjugendring – hier wird er auch weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Kati Ridder heißen wir herzlich willkommen – sie ist auf dem Bild zu sehen.