Team meX – mit Zivilcourage gegen Extremismus

Veröffentlicht am: 28. März 2018

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit! Sie will diskutiert, geübt und verinnerlicht werden. Demokratie braucht Bürger/-innen, die sich aktiv zu ihr bekennen und menschenfeindlichen Ideologien entschieden widersprechen. Für dieses Ziel setzt Team meX sich ein. Wir stärken Jugendliche mit unseren Bildungsangeboten und sensibilisieren sie für Gefährdungen der Demokratie. Multiplikator/-innen bekommen Informationen in Form von Vorträgen und
Seminaren. Zum Beispiel „Soundcheck“ – ein Projekttag zu den Themen Rechtsextremismus, Musik und Zivilcourage. Im Zentrum steht ein Rollenspiel, bei dem die Schüler/-innen einer SMV-Versammlung darüber beraten, ob eine Band mit einem Song mit rechtsextremen Bezügen beim Bandcontest an ihrer Schule auftreten darf. Geeignet für Jugendliche von Klasse 8 –10. Dauer: 4 –4,5 Stunden. Veranstaltungen an Schulen sind grundsätzlich kostenfrei buchbar. Weitere Angebote und Infos beim Team meX – Mit Zivilcourage gegen Extremismus, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart, Telefon: 07 11/16 40 99-86, mail@team-mex.de, www.team-mex.de