Jugendbeteiligungsprojekt „Mein – Dein – Unser Herrenberg“ – jetzt mitmachen!

Veröffentlicht am: 30. März 2020

Wir sind eine Gruppe von Jugendlichen, die gemeinsam mit den Mitarbeitenden des Stadtjugendrings erreichen wollen, dass Jugendliche sich für ihre Bedürfnisse und Ideen einsetzen, z. B. indem sie ein kreatives „Statement“ setzen. Dies kann auf sozialen Netzwerken, der „Jugendträume“ -Homepage des SJR oder anderen Plattformen geschehen. Genauso soll aber auch der Kontakt mit den Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung und den Gemeinderät*innen der Stadt gepflegt werden. Denn es soll nicht nur bei Ideen bleiben, sondern Jugendliche sollen auch mit ihrer Meinung in der Stadtentwicklung mitmischen können.

Sobald wir wieder raus können, werden wir auch draußen aktiv und führen Aktionen an unterschiedlichen öffentlichen Orten durch. Damit möchten wir auf die Bedürfnisse von Jugendlichen in Herrenberg hinweisen. Aber auch ganz praktisch gestalten wir als Jugendliche etwas für Jugendliche. Wir nutzen dazu das neu angelegte Freizeitgelände Längenholz, um dort „Chillmöglichkeiten“ nach unseren Vorstellungen zu bauen.

Du hast Lust mitzumachen? Der Einstieg ist jederzeit möglich! Melde dich einfach bei Michael oder Chris vom Stadtjugendring per Mail, WhatsApp oder ruf kurz an. Wir nutzen die „Corona-Zeit“ und tauschen uns regelmäßig online aus, sammeln Ideen und versuchen das Thema kreativ im Netz anzugehen – hauptsächlich über „WhatsApp“ oder „Discord“.

Bündnispartner sind der StadtSeniorenRat und das Team Beteiligung und Engagement der Stadt Herrenberg. „Mein-Dein-Unser Herrenberg“ wird gefördert durch das Projekt „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesregierung Soziokultureller Zentren e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, vorbehaltlich der Bundesmittel.

Zum Projekt Mein – Dein – Unser Herrenberg – Jugendbeteiligung auf den Herrenberger Straßen
Jugendträume Logo

Die Jugendbeteiligungs-
plattform für Herrenberg.

Zur Plattform