Mitmachen Ehrensache – Arbeiten für das Projekt [lampedusa calling]

Veröffentlicht am: 16. Oktober 2018

Jetzt einen Arbeitsplatz für den 5. Dezember suchen!

Auch in diesem Jahr arbeiten Jugendliche ab 13 Jahren wieder für einen guten Zweck. Unter dem Motto „Mitmachen Ehrensache“ engagieren sich Jugendliche für gemeinnützige Projekte und sammeln auf diese Weise erste Einblicke ins Berufsleben. Sie suchen im Vorfeld oder zum Tag des Ehrenamtes am 5.12.18 einen Arbeitgeber ihrer Wahl und spenden ihren Lohn.

Dieses Jahr unterstützt „Mitmachen Ehrensache“ das Projekt [lampedusa calling] und „Thamar“, eine Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch. Bei [lampedusa calling] geht es darum, Integration und interkulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft zu fördern, Jugendliche zu beteiligen und mit einer Wanderausstellung den öffentlichen Raum zu beleben. Die Ausstellung wird 2019 in Böblingen zu Diskussionen über Werte und Vielfalt anregen. Thamar hat einen Baustein erarbeitet, in dem es darum geht, Sportvereine zu begleiten und zu beraten, die für ihre Jugendarbeit ein Schutzkonzept entwickeln möchten. Schutzkonzepte sind wichtige Instrumente der Präventation.

Die mitwirkenden Betriebe bezahlen für den Arbeitseinsatz einen Stundenlohn (Mindestbetrag 5 € / Stunde) und die Jugendlichen stellen diesen zur Verfügung. Für den Arbeitseinsatz gibt es einen Arbeitsvertrag, mit diesem sind die Jugendlichen versichert. Für die Schule gibt es auf Anfrage eine Schulbefreiung.

Mit der Aktion soll auch auf das ehrenamtliche Engagement junger Menschen aufmerksam gemacht werden. Jugendarbeit bietet tolle Möglichkeiten, sich auszuprobieren und Dinge in die Hand zu nehmen. Bezahlt wird die ehrenamtliche Arbeit, die das ganze Jahr über in den Vereinen geleistet wird, normalerweise aber nicht. An einem Tag wie „Mitmachen Ehrensache“ sieht man durch die Vergütung, wie viel auch junge Menschen in unserer Gesellschaft auf freiwilliger Basis leisten!

Unterlagen und nähere Infos gibt es im Aktionsbüro beim Kreisjugendring Böblingen, Tel: 07031/ 663-1634, Email: boeblingen@mitmachen-ehrensache.de) oder in der SJR-Geschäftsstelle. Oder Ihr schaut ins Internet: http://www.mitmachen-ehrensache.de

Zum Projekt [lampedusa calling]