Die Jugendbeteiligung startet in den Herbst

Veröffentlicht am: 19. September 2018

Das 4. Herrenberger Jugendforum im Februar hat wieder viele Projektideen für Herrenberg hervorgebracht. Einiges konnte schon realisiert werden – an vielen anderen Themen wird nun weitergearbeitet. Viele der Jugendlichen haben sich seither immer wieder im Stadtjugendring getroffen, um ihre Jugendträume weiterzuverfolgen! Alle Gruppen der Jugendbeteiligung sind offen und freuen sich über deine Unterstützung.Bei Interesse melde dich einfach bei Simon im Stadtjugendring.

Altes Freibadgelände: Das Gelände ist offen und wurde bei der Einweihungsfeier am 7. Juli offiziell eröffnet. Weitere Ideen für das Gelände sind gefragt!

Herrenberger Filmfestival: Die Gruppe hat sich mehrfach getroffen und plant ein Kurzfilmfestival beim Sommernachtskino 2019. In den nächsten Wochen wollen die Jugendlichen nun mit der Werbung und einer Homepage an den Start gehen.

Mülleimer Kunstaktion: Bei einem Wettbewerb sollen verschiedene Künstler oder Gruppen jeweils einen Herrenberger Mülleimer gestalten. Anschließend kann online über den Gewinner-Eimer abgestimmt werden. Die Vorbereitungen dafür gehen jetzt weiter.

Klimaschutz: Beim Energietag der Herrenberger Herbstschau will die Projektgruppe mit verschiedenen Aktionen das Thema Klimaschutz in Herrenberg voranbringen.

Freizeitanlage Längenholz: Die Planungen für das Gelände werden immer konkreter. Jugendliche aus dem Juha, dem VfL und dem SJR haben die Planungen begleitet und Entwürfe für einen Dirtpark eingebracht. Beim Bau wollen sie natürlich auch dabei sein!

Jugenddelegation: Die Jugendlichen der Jugenddelegation setzten sich für die Ideen und Projekte der jungen Herrenberger*innen ein. Sie diskutieren mit Gemeinderät*innen, der Stadt und den Schulen. Eure Unterstützung ist gefragt!

 

Zum Projekt Jugendbeteiligungsprojekte