Jugendbeteiligung zur Herrenberger Kulturkonzeption – jetzt aktiv mitgestalten!

Veröffentlicht am: 30. November 2020

Die Stadt Herrenberg erstellt eine “Kulturkonzeption” – diese legt Schwerpunkte für die Ausgestaltung der Herrenberger Kulturlandschaft in den kommenden Jahren! Neben einer „Momentaufnahme“, wo Jugendkultur derzeit einen (oder auch keinen) Platz findet, geht es auch darum, was Kultur alles sein kann und welche kulturellen Angebote es für Jugendliche gibt oder noch braucht. Ebenso sollen die Rahmenbedingungen, welche junge Kulturschaffende brauchen, Platz finden.

Hierzu wird es einen “Online Workshop”  am 16. Januar für Jugendliche bzw. euch als Vertretungen der Jugendvereine geben. Das ist die einmalige Gelegenheit, eure kulturellen Themen an die Herrenberger Stadtverwaltung zu tragen und euch gemeinsam für deren Umsetzung einzusetzen. Damit möglichst viele Meinungen, Ideen und Wünsche beim Onlineworkshop vertreten sind, gibt es im Vorfeld eine Stadtplanaktion:

Wir haben Stadtpläne gedruckt, auf denen Ihr mit euren Jugendlichen folgende Fragen beantworten könnt:

Was versteht Ihr unter Kunst und Kultur? / Was kann Kultur alles sein? (Nicht nur Museum und Oper ist Kultur 🙂
Welche sind die wichtigsten Kulturorte für Euch?
Wo fehlt Kultur? Was gefällt Euch nicht an der Herrenberger Kulturlandschaft?
Was sind Eure Wünsche, Ideen und Vorschläge für die Kunst und Kultur in Herrenberg?
Die Gedanken und Vorschläge auf den Stadtplänen werden zusammengefasst und für den Jugendworkshop aufbereitet.

Mit den Stadtplänen (Kernstadt/Stadtteile) erhaltet Ihr Klebepunkte und 1-2 Blankobögen (Flipchart-Blatt). Die Jugendlichen können diese vier Themen behandeln, indem sie Orte markieren und ihre Ideen notieren. Ob das an einem festen Termin stattfindet oder jeder beim Vorbeilaufen eine Idee pinnt, ist dabei nicht festgelegt. Wenn ihr einen Stadtplan für eure*n Verein/Einrichtung/Gruppe haben möchtet, um gemeinsam mit Jugendlichen etwas zu bewegen, dann meldet euch bei Michael im Stadtjugendring.

Wir lassen euch die Materialien dann zukommen. Die Stadtpläne müssen spätestens in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien an den Stadtjugendring (Marienstr. 21) zurückgesandt werden. Alternativ, könnt ihr die Ergebnisse abfotografieren und uns als Mail zukommen lassen.

Zum Projekt Jugendbeteiligungsprojekte

Weitere Artikel zum Projekt: Jugendbeteiligungsprojekte

Jugendträume Logo

Die Jugendbeteiligungs-
plattform für Herrenberg.

Zur Plattform
Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.