Dirtpark für Freizeitanlage

Veröffentlicht am: 28. März 2018

Die Planungen für die Freizeitanlage im Längenholz schreiten voran. Neben einem Multifunktionssportfeld, einer Boulderwand, Chill- und Grillmöglichkeiten soll auch ein Dirtpark mit Pumptrack entstehen. Schon seit langem besteht bei den Herrenberger Jugendlichen der Wunsch nach einer großen, vielfältig nutzbaren Grünfläche. Bereits 2014 begannen deshalb die Planungen für eine große Freizeitanlage, die im Längenholz gebaut werden soll. Nach vielen Treffen, Workshops und Besprechungen soll es nun im Sommer 2019 soweit sein: Südlich des neuen Freibads soll die Freizeitanlage eröffnet werden.

Im Jugendforum am 28. Februar wurden dafür erste Pläne vom Leiter der Technischen Dienste, Stefan Kraus, vorgestellt und gemeinsam mit den Jugendlichen dort diskutiert. Dabei gefiel vielen die Idee eines Dirtparks, also einer künstlich angelegten Hügel- und Schanzenlandschaft für Radsportler, besonders gut.Eine Gruppe radsportbegeisterter Jugendlicher hat sich spontan bereiterklärt, bei den Planungen und dem Bau die Technischen Dienste zu unterstützen.

 

Zum Projekt Jugendbeteiligungsprojekte
Jugendträume Logo

Die Jugendbeteiligungs-
plattform für Herrenberg.

Zur Plattform