Eröffnungsfest auf dem alten Freibad-Gelände

Veröffentlicht am: 18. Juni 2018

Lange haben viele Herrenberger Jugendliche darauf hingefiebert: das alte Freibadgelände wird endlich geöffnet! Am 21. Juni entfernt die Projektgruppe die Zäune rings um das Gelände. Die offizielle Eröffnungsfeier mit Foodsharing-Party findet dann am 7. Juli ab 11 Uhr statt.

Bereits seit mehreren Jahren ist die Öffnung des alten Freibad-Geländes ein großes Anliegen vieler Herrenberger Jugendlichen. Auf mehreren Jugendforen haben sich Jugendliche zur zukünftigen Nutzung und Gestaltung des Geländes Gedanken gemacht, haben über Regeln und Infrastruktur diskutiert und sogar Sitzmöbel dafür gebaut. Dank der Unterstützung aus dem Gemeinderat, der Stadtverwaltung und insbesondere dem Amt für Technik, Grün und Umwelt sind nun alle Bedingungen dafür geschaffen, dass das Gelände geöffnet werden kann.

Das alte Becken hatte den Plänen einer schnellen Öffnung im letzten Jahr zunächst einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Beckenwände waren einsturzgefährdet und mussten mit schwerem Gerät abgebrochen werden. So hat sich der Öffnungstermin bis in den Juni dieses Jahres hinein verschoben.

Inzwischen sind alle Bauarbeiten erledigt. Davon haben sich die Vertreter*innen der Jugenddelegation bei einer Ortsbegehung mit den städtischen Verantwortlichen Jürgen Baumer und Rolf Bühler überzeugen können. Ein breit ausgebauter Weg führt auf die zentrale Kiesfläche, die früher mal das Schwimmbecken war. Mülleimer wurden  bereits aufgestellt, die Bäume sind geschnitten und der Spielplatz ist frisch hergerichtet – es kann also losgehen!

Um das Gelände so schnell wie möglich allen Herrenberger*innen zugänglich zu machen, wollen die Jugendlichen zunächst mit einer gemeinsamen Aktion am 21. Juni ab 17.30 Uhr die Zäune rings um das Gelände abbauen. Ab dann steht es allen offen.

Feierlich und offiziell wird das Gelände dann am 7. Juli eingeweiht. Bis dahin sollen der Chill-Container (aus dem SJR-Projekt „bunt statt grau“) und die gebauten Palettenmöbel auf dem Gelände stehen. Weitere Ideen für das Gelände können dann im Laufe des Tages entstehen.

Geplant ist um 11 Uhr zunächst eine offizielle Eröffnungsfeier, dann findet eine Mitbring- und Foodsharingparty statt. Hier kann dann gemeinsam gegrillt, gechillt und gespielt werden. Für mitgebrachte Grillsachen steht ein Gasgrill zur Verfügung, außerdem verkauft die SJR-Projektgruppe Getränke zum Selbstkostenpreis. So kann jeder entspannt in den Nachmittag starten, bis dann um 16 Uhr das WM-Viertelfinale beginnt!

Zum Zaunabriss am 21. Juni ab 17.30 Uhr und zur Eröffnungsfeier am 7. Juli sind alle Herrenberger*innen herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht nötig – einfach Speisen, Grillgut und gute Laune einpacken und vorbeischauen!

Zum Projekt Jugendbeteiligungsprojekte